top of page

Eine kleine Geschichte der Mind-Body Medizin

Über Jahrhunderte hinweg hat sich in der westlichen Welt der Gedanke durchgesetzt, dass unser Körper und unser Gehirn voneinander getrennt wirken - dabei beeinflussen sie sich gegenseitig. Die Mind-Body Medizin setzt genau hier an.


Ich denke, also bin ich

Der französische Philosoph René Descartes hat 1641 verkündet: “... my mind, by which I am what I am, is entirely and truly distinct from my body ...”. Das war im Prinzip die Grundlage für die Trennung von Geist und Körper, die unsere westliche Gesellschaft und damit auch die Medizin in den letzten Jahrhunderten geprägt hat. Schaut man auf andere Kultur und Medizinpraktiken, wie beispielsweise die Traditionelle Chinesische Medizin, wird deutlich: Körper und Geist werden hier seit Jahrtausenden als ein zusammenhängendes System gesehen.

Unser Körper als Maschine

Doch in der westlichen Welt setzte sich der Gedanke durch, dass der Körper wie eine Maschine funktioniert und unser Gehirn relativ unabhängig von ihm operiert. Und ohne Frage, unsere moderne Medizin hat dank dem Fokus auf die Mechanismen dieser vermeintlichen Maschine einen immensen Fortschritt erreicht, der unser Leben in allen Facetten verbessert und verlängert hat. Und das ist besonders wichtig zu betonen, da sich der Mind-Body Ansatz als Ergänzung zur konventionellen Medizin versteht.


Der nächste Schritt der modernen Medizin

Es wird aber auch immer deutlicher, dass wir mit dem Modell der Trennung von Geist und Körper bei vielen Erkrankungen an die Grenzen der Möglichkeiten kommen. Sicher, wir haben in vielen Bereichen noch Wissenslücken - zum Beispiel bei Long Covid und den vielen Untergruppen davon. Allerdings wird durch erste vielversprechende Studien und vor allem die Berichte von Patienten deutlich, welchen großen Einfluss unser Gehirn und Nervensystem auf unsere Gesundheit haben. Und dass wir dank unserer Selbstheilungskräfte und der Fähigkeit unseres Gehirns, sich immer wieder zu verändern, auch von chronischen Erkrankungen geheilt werden können.



95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page